E I N L A D U N G

 zu der am Donnerstag, dem 29. Juli 2021 um 16:00 Uhr im Gemeindeamt Kappel am Krappfeld stattfindenden Sitzung des  Gemeinderates

Tagesordnung:

 

1. Bestellung von 2 Gemeinderatsmitgliedern für die Unterfertigung der Sitzungsniederschrift
2. Interkommunaler Schrebergarten Kappel am Krappfeld - Althofen; Teilbebauungsplan; Verordnung

 

Auf die geltenden COVID-19 Richtlinien und Sicherheitsvorkehrungen (3-G-Regel) wird hingewiesen !!

 

Die Bürgermeisterin:

 Mag.a Dr.in Andrea Feichtinger

 


  

KUNDMACHUNG - Änderung Flächenwidmungsplan

 

 Die Gemeinde Kappel am Krappfeld beabsichtigt auf Grund von eingebrachten Anträgen und amtswegigen Überlegungen nachstehende Änderungen des Flächenwidmungsplanes im Sinne der Bestimmungen des Gemeindeplanungsgesetzes (K-GplG 1995), LGBl.Nr. 23/1995 i.d.g.F., in Erwägung zu ziehen:

 

1/2020 Umwidmung (Streit Markus)
Parzellen Nr.: 566/4 z.T. , KG 74012 St. Martin am Mannsberg
Gesamtausmaß: 133 m²
Widmung von: Grünland – für die Land- und Forstwirtschaft bestimmte Fläche, Ödland
Widmung in: Bauland – Dorfgebiet

 

2a/2020 Umwidmung (Planegger Ulrike)
Parzellen Nr.: 299/1 z.T., 296 z.T., 300 z.T. , KG 74011 Mannsberg
Gesamtausmaß: 2468 m²
Widmung von: Grünland – Hofstelle eines land- und forstwirtschaftlichen Betriebes
Widmung in: Grünland – für die Land- und Forstwirtschaft bestimmte Fläche, Ödland

 

2b/2020 Umwidmung (Planegger Ulrike)
Parzellen Nr.: 295 z.T. , KG 74011 Mannsberg
Gesamtausmaß: 4300 m²
Widmung von: Grünland – für die Land- und Forstwirtschaft bestimmte Fläche, Ödland
Widmung in: Grünland – Hofstelle eines land- und forstwirtschaftlichen Betriebes

 

3/2020 Umwidmung (Knafl Harald)
Parzellen Nr.: 112 z.T. , 11171 z.T. , KG 74004 Dobranberg
Gesamtausmaß: 3622 m²
Widmung von: Grünland – für die Land- und Forstwirtschaft bestimmte Fläche, Ödland
Widmung in: Bauland – Wohngebiet

 

4/2020 Umwidmung (Schebath Franz)
Parzellen Nr.: 44/3 z.T, KG 74010 Krasta
Gesamtausmaß: 14612 m²
Widmung von: Grünland – für die Land- und Forstwirtschaft bestimmte Fläche, Ödland
Widmung in: Grünland - Photovoltaikanlage

 

5/2020 Umwidmung (Pfarre St. Martin am Krappfeld)
Parzellen Nr.: 303 z.T., KG 74012 St. Martin am Mannsberg
Gesamtausmaß: 2779 m²
Widmung von: Grünland – für die Land- und Forstwirtschaft bestimmte Fläche, Ödland
Widmung in: Grünland - Friedhof

 

6/2020 Umwidmung (Marktl Herbert)
Parzellen Nr.: 182 z.T., KG 74015 Silberegg
Gesamtausmaß: 4000 m²
Widmung von: Grünland – für die Land- und Forstwirtschaft bestimmte Fläche, Ödland
Widmung in: Bauland – Dorgebiet

 

 

Gemäß den Bestimmungen des Gemeindeplanungsgesetzes 1995 (K-GplG 1995), LGBl.Nr. 23/1995 i.d.g.F., liegen die Entwürfe der beantragten Flächenwidmungsplanänderungen durch vier Wochen, ab dem Tage des Anschlages dieser Kundmachung, während der Amtsstunden im Gemeindeamt Kappel am Krappfeld zur allgemeinen Einsicht auf.

Jedermann ist berechtigt, innerhalb der vierwöchigen Kundmachungsfrist, das ist

 

vom 4. Juni 2021 bis 2. Juli 2021

 

Einwendungen gegen die beantragte Änderung des Flächenwidmungsplanes beim Gemeindeamt Kappel am Krappfeld einzubringen.
Einwendungen sind zu begründen und soweit zweckmäßig durch einen Lageplan zu ergänzen.

Die Vertreter der öffentlichen Belange werden ersucht, soweit nicht bereits geschehen, Begutachtungen und Stellungnahmen zu der in Rede stehenden beantragten Änderung abzugeben.

 

Die Bürgermeisterin:

Mag.a Dr.in Andrea Feichtinger

 


 

Kundmachung Teilbebauungsplan

Die Gemeinde Kappel am Krappfeld beabsichtigt, gemäß §§ 24 – 27 des Kärntner Gemeindeplanungsgesetzes 1995 – K-GplG 1995, LGBl. Nr. 23/1995, zuletzt geändert durch LGBl. Nr. 71/2018 für die Flächen der Parzelle 185 der Katastralgemeinde 74010 Krasta einen Teilbebauungsplan

Interkommunaler Schrebergarten Kappel am Krappfeld/Althofen“

laut beiliegendem Verordnungsentwurf zu erlassen.

Der Verordnungsentwurf sowie sämtliche planliche Darstellungen und sonstige Unterlagen liegen im Gemeindeamt Kappel am Krappfeld in der Zeit von

Freitag, 4. Juni 2021 bis einschließlich Freitag, 2. Juli 2021

während der Amtsstunden (Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und Mittwoch von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr) zur allgemeinen Einsicht auf.

Hinweis:
Gemäß § 13 Abs. 1 des K-GplG 1995 ist jedermann, der ein berechtigtes Interesse glaubhaft macht, innerhalb der Auflagefrist von vier Wochen, vom 4. 6.2021 bis einschließlich 2.7.2021 berechtigt, schriftlich begründete Einwendungen gegen den Bebauungsplanentwurf beim Gemeindeamt Kappel am Krappfeld einzubringen.

 

Die Bürgermeisterin:

Mag.a Dr.in Andrea Feichtinger